Mattel Startseite
Über unsUnser SpielzeugPresseinformationen und E-Mail-VerteilerKontakt zu Mattel & Spiel- und BedienungsanleitungenFinden Sie das richtige Geschenk!Charity & WohltätigkeitsprogrammeImpressum
PresseinformationE-Mail-Verteiler
02.02.2009
Barbie®: Ein Spiegel der Zeit
Seit fünf Jahrzehnten repräsentiert die Puppe weltweite Gesellschaftstrends.

Dreieich, Januar 2009. Zu jeder Zeit spiegelt Barbie aktuelle Strömungen und Entwicklungen der Gesellschaft wider. Sie liegt im Trend, ohne übertrieben trendy zu sein. Sie ist klassisch, ohne veraltet zu wirken. Und immer ist sie direkt, geradeheraus – eben einfach Barbie. Sie ist dabei mehr als eine Puppe, sie ist ein wesentlicher Teil der Popkultur. Ihr Dream House® und ihr traumhaftes Leben lieferten schon mehrfach den Stoff für Geschichten bei „Saturday Night Live” – dem ultimativen Barometer dafür, was kulturell angesagt ist. Kürzlich lag Barbie auch Kopf an Kopf mit Keira Knightley und Scarlett Johansson – Hollywoods heißesten Starlets – bei „Who Wore it Best?“ des Magazins „People“. Sie war eine Aufgabe bei „Project Runway” und sogar Thema eines Berichts bei den “CBS Evening News” mit Dan Rather. Auch in der virtuellen Welt ist Barbie nicht mehr zu stoppen. Mit ihren Auftritten in über 1.000 YouTube-Kanälen, 300 Facebook-Seiten und mit 50 Millionen Besuchern auf ihren Websites ist Barbie in der Onlinewelt absolut „In“.

Barbie – Ein globales Mädchen.
Barbie ist eine weltweite Sensation: Im Laufe der Jahrzehnte hat sie 50 verschiedene Nationalitäten repräsentiert. In Europa wurde sie im Jahr 1961 eingeführt und hat seitdem kontinuierlich historische Ereignisse mit weltweiten Auswirkungen begleitet. Hierzu gehören die Summit™ Barbie in den achtziger Jahren, die zur Feier des Endes des Kalten Krieges zwischen den USA und der Sowjetunion erstellt wurde oder die Freundschafts-Barbie, die im Jahr 1992 als Erinnerung an den historischen Fall der Berliner Mauer präsentiert wurde. Barbie ist ihrer Zeit stets ein Stück voraus und sie weiß, wie wichtig es ist, Mädchen neue Kulturen näher zu bringen. 1980 startete die Dolls of the World®-Sammlerserie mit Puppen in nationalen Trachten. Auch heute ist Barbie eine globale Puppe, die Mädchen auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Aus diesem Grund wird ihr 50. Jubiläum weltweit gefeiert. Zu den besonderen Aktionen im Jubiläumsjahr gehören die Präsentation eines pinkfarbenen Mexicana-Flugzeugs in Mexiko, die Aufstellung von pink-weißen Schirmen am Strand der Copacabana und das Austragen eines strahlenden Mode-Fests in Paris während der Pariser Modewoche.

Up-to-Date mit Barbie.
Wie gelingt es Barbie, über Jahre hinweg immer aktuell zu bleiben? Ganz einfach, sie geht mit der Zeit, ist stets auf dem Laufenden und modisch immer absolut angesagt.

Das neue Jahrtausend.
2009: Von Fashion Week über Facebook bis zu einer Party in ihrem Malibu Dream House™ feiert Barbie das ganze Jahr ihr 50. Jubiläum und versammelt dazu alle Hollywood- und Modegrößen auf ihren Partys.

2008: Zwei Jahre nachdem der Film von Michael Moore „Eine unbequeme Wahrheit“ die Welt geschockt hatte, führte Barbie eine Kollektion mit umweltfreundlichen Accessoires für Mädchen ein.

2007: Auf der Beliebtheit des iPod Shuffle aufbauend, führte Barbie einen völlig neuartigen MP3 Player in Puppenform ein. Der mit abnehmbaren Ansteckzubehör ausgestattete MP3 Player ermöglicht außerdem den Zugang zur ersten virtuellen Welt nur für Mädchen: Barbiegirls.com.

2004: In einer Zeit, in der berühmte Paare durch ihre neuen Lieben und Trennungen von sich reden machten, hat Barbie durch die Trennung von ihrem langjährigen Freund Ken weltweit einen größeren Skandal hervorgerufen als die Mega-Stars Britney Spears und Justin Timberlake oder Ben Affleck und Jennifer Lopez mit ihren Trennungen ein paar Wochen zuvor.

Die 90er Jahre.
1998: Ein Jahr, nachdem die Frauen-NBA entgegen aller Spekulationen ihre erste Basketball-Saison gestartet hatte, betrat die professionelle WNBA-Basketballspielerin™ Barbie das Spielfeld.

1992: Inspiriert von der historischen Vizepräsidentschaftswahl im Jahr 1992 von Geraldine Ferraros, kandidierte Barbie zum ersten Mal für das Oval Office.

Die 80er Jahre.
1989: UNICEF tritt für die Rechte der Kinder ein und Barbie betritt als UNICEF-Botschafterin die Weltbühne.

1989: Ein Jahr vor Beginn des Golfkriegs tritt Barbie in die amerikanische Armee ein. Um sicherzustellen, dass Barbie das Militär authentisch repräsentiert, wurde ihre Uniform vom Pentagon freigegeben.

1981: MTV feiert sein Debüt und verändert damit die Musikindustrie. 1986 gründet Barbie ihre eigene Band – Barbie and the Rockers™. Zudem mischt sie in der 80er Jahre-Szene mit: Mit wilder Haarmähne, großen Schulterpolstern und all den anderen Modesünden, die wir nach diesem Jahrzehnt am liebsten vergessen hätten.

Die 70er Jahre.
1977: Die kalifornische Autokultur etabliert sich und Barbie bekommt ihren bisher coolsten Flitzer – das pinkfarbene Star'Vette™-Cabrio.

1975: Ein Jahr vor Dorothy Hamills historischem Goldmedaillengewinn gewinnt Barbie olympisches Gold im Turnen, Eiskunst- und Abfahrtslauf.

Die 60er Jahre. Barbie wird Astronautin im All.
1965: Die Russin Valentina Tereshkova startete 1963 als erste Astronautin ins All und Barbie folgte ihr bald. Barbie trug die Begeisterung für das Weltraumprogramm weiter und machte Mädchen deutlich, dass sie im Leben alles erreichen können.

1967: Die Beatles führten die „Britische Invasion" an und Twist N Turn™ Barbie wurde für noch mehr Tanzspaß eine bewegliche Taille verpasst. Ein Jahr später gesellte sich ihr britischer Cousin Stacey™ zu ihr, der mit einem reizenden britischen Akzent überraschte.

1959. Der Beginn der Barbie Ära.
Barbie Millicent Roberts™ aus Willows, Wisconsin, wurde im Rahmen der Spielzeugmesse in New York einem äußerst skeptischen Publikum vorgestellt. Zu jener Zeit kostete eine Gallone Benzin 25 Cent, der durchschnittliche Jahresverdienst lag bei 5.000 Dollar und der Preis für die erste Ponytail-Barbie betrug drei Dollar. Zusätzliche Modeartikel, die auf den aktuellen Laufsteg-Trends aus Paris basierten, lagen zwischen ein und fünf Dollar. Schon nach kurzer Zeit überzeugte Barbie die Welt von sich und wurde bereits im ersten Jahr über 300.000 mal verkauft.

Mattel Pressestelle
Anne Esau
Associate PR Representative
Core Europe

Telefon: +49 6103 891-0
Telefax: +49 6103 891-300
E-Mail:

Mattel GmbH, An der Trift 75, 63303 Dreieich
Falls Sie automatisch über neue Pressemitteilungen informiert werden möchten, können Sie sich auf dieser Seite registrieren.

Für Spendenanfragen und Informationen zu unseren Charity-Aktivitäten klicken Sie bitte hier.

Endverbraucheranfragen richten Sie bitte an unseren Kundenservice.

 

Barbie Dream House 1960

Japanese Barbie aus der Serie "Dolls of the World"

Barbie Three Stroy Dream House

1989 UNICEF Barbie

1986 Barbie & The Rockers™

1979 Barbie Star'Vette™-Cabrio

1965 Astronautin Barbie

Hinweis: Bild- und Videomaterial zum Thema finden Sie unter BarbieMedia.com.

WEITERE MITTEILUNGEN ZU DIESEM THEMA:
06.10.2009
Internationaler deutscher PR-Preis 2009 für Kampagne zu Barbie’s 50. Jubiläum
28.09.2009
Thomas Sabo: I’m A Barbie© Girl In A Charming World!
04.09.2009
Think Pink! Peek & Cloppenburg Köln feierte die offizielle Barbie Geburtstagsparty der bekanntesten Fashion-Ikone der Welt
20.08.2009
Post von Barbie® - Barbie™ Plusbrief-Set ab September in allen Post-Filialen erhältlich
17.08.2009
Barbie® loves Peek & Cloppenburg!
04.08.2009
Barbie goes Wiesn! Münchner Trachtendesignerin Lola Paltinger erweitert Barbies Garderobe um ein weiteres Unikat
08.07.2009
Ab September 2009 erhältlich: Die glamouröse „Heidi Klum Barbie“
15.06.2009
Exklusive Premiere des neuen Barbie™-Klaviers im KaDeWe Berlin
24.04.2009
Barbie meets Philipp Plein
23.03.2009
Lagerfeld interpretiert Barbie und Ken...
16.03.2009
Fiat 500 als Geburtstagsgeschenk für Barbie®
09.03.2009
Happy Birthday Barbie!
26.02.2009
Barbie® feiert in Hamburg 50. Jubiläum!
20.02.2009
Barbie rockt die Mercedes-Benz Fashion Week
05.02.2009
Mattel würdigt Angela Merkel
02.02.2009
Barbie® feiert 50. Jubiläum
02.02.2009
Barbie®: Vorbildfunktion seit fünf Jahrzehnten
02.02.2009
Fashionikone Barbie®
02.02.2009
Barbie® - Zahlen und Fakten
 
<Zurück